Über uns

Gründungsgeschichte

Vor mehreren Jahren warteten zwei Studentinnen vor der falschen Tür auf den Beginn ihres Seminars. Sie bemerkten den Irrtum erst, als sie sich schon kennengelernt hatten und die Idee für eine gemeinsame Textwerkstatt entstanden war. Ein halbes Jahr später vernetzten sie sich mit „Wortwerk Nürnberg“ und nannten ihre Gruppe entsprechend „Wortwerk Erlangen“. Wöchentlich trafen sich immer mehr Teilnehmer im Schlosspark, in der Chocolaterie, im Teehaus und in den Gruppenräumen des E-Werks, um gemeinsam an ihren Texten zu feilen und Lesungen vorzubereiten.

 

Das Wortwerk Erlangen heute

Das Wortwerk Erlangen ist eine Autorengruppe und offene Textwerkstatt und mittlerweile eine feste Institution der mittelfränkischen Kulturlandschaft. Die Gedichte, Kurzgeschichten und Romane unserer Mitglieder erscheinen in Groß- und Kleinverlagen regional, deutschlandweit und darüber hinaus, zudem wurden mehrfach Mitglieder der Gruppe mit Literaturpreisen ausgezeichnet. Anlässlich unseres Wortwerkjubiläums erschien die gemeinsame Anthologie „Zwischen den Regalen, ein Geheimnis“ im Verlag art&words 978-3-943140-41-5. Wir veranstalten regelmäßig Lesungen und kreieren kreative Projekte, auch teilweise zusammen mit anderen Autoren und/oder Musikern. Somit kann man uns auf den unterschiedlichsten Bühnen und kulturellen Veranstaltungen antreffen. Zu hören und zu sehen waren wir in der Vergangenheit z.B. auf dem Poetenfest; in der Stadtbücherei in Erlangen, Forchheim und Jena; bei Kunst auf der Couch; beim Kulturkessel; dem KUNO; auf AEG und bei den Rooftop Stories in Fürth.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s